Der abgesicherte Modus von Windows funktioniert nicht – Die Lösung

17. January 2022

Zusammenfassung

Wenn Sie den abgesicherten Modus von Windows aufrufen möchten, um einige Probleme zu beheben, kann es vorkommen, dass der abgesicherte Modus nicht funktioniert. Wenn Sie nach Lösungen suchen, um dieses Problem zu beheben, sind Sie hier genau richtig. In diesem MiniTool-Artikel haben wir 6 Lösungen aufgelistet. Wir hoffen, dass sie Ihnen helfen können.

Schrecklich! Abgesicherter Modus funktioniert nicht!

Im abgesicherten Modus kann Windows in einem Grundzustand gestartet werden, in dem nur eine begrenzte Anzahl von Dateien und Treibern ausgeführt wird. Wenn es Probleme mit Ihrem Computer gibt, können Sie den Abgesicherten Modus aufrufen, um die Probleme zu beheben:

Wenn das gleiche Problem im abgesicherten Modus nicht auftritt, wissen Sie, dass das Problem durch die Anwendung eines Drittanbieters und nicht durch die Standardeinstellungen und Basistreiber verursacht wurde.
Wenn das Problem im abgesicherten Modus erneut auftritt, bedeutet dies, dass mit dem Windows-Betriebssystem etwas nicht stimmt und Sie es reparieren müssen.

Einige von Ihnen stellen jedoch fest, dass sich Windows im abgesicherten Modus nicht mehr starten lässt, wenn Sie dringend ein Problem beheben müssen. Nach ständigen Versuchen kann Windows immer noch nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. Dann wird es lästig.

Viele von Ihnen haben über das Problem berichtet, dass Windows nicht im abgesicherten Modus gestartet werden kann. Daher halten wir es für notwendig, Ihnen zu sagen, wie Sie dieses Problem effektiv lösen können. Im folgenden Inhalt fassen wir einige mögliche Lösungen zusammen, und Sie können sie nacheinander ausprobieren, um die beste Lösung zu finden.

Wie behebt man das Problem, dass Windows nicht im abgesicherten Modus startet?

Das Problem, dass der abgesicherte Modus nicht funktioniert, kann bei allen Windows-Versionen auftreten. Im folgenden Inhalt, werden wir die Lösungen auf Windows 10 arbeiten. Wenn Sie andere Windows-Betriebssysteme verwenden, sind die Schritte ähnlich.

Außerdem, wenn Sie durch Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung nicht funktioniert Problem belästigt werden, können Sie auch versuchen, diese Lösungen.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Wenn Sie zuvor einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt haben, können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen, um den Computer auf einen früheren guten Punkt zurückzusetzen, als der abgesicherte Modus noch funktionierte. Wenn jedoch kein Systemwiederherstellungspunkt verfügbar ist, gehen Sie bitte zur nächsten Lösung über.

Um diese Arbeit zu erledigen, müssen Sie:

Schritt 1:

Geben Sie restore in das Suchfeld ein und wählen Sie create a restore point aus dem Suchergebnis. Wenn Sie die Oberfläche der Benutzerkontensteuerung sehen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Ja, um fortzufahren.

Schritt 2:

Sie gelangen wie folgt in die Systemeigenschaften-Oberfläche. Wählen Sie unter der Registerkarte Systemschutz die Option Systemwiederherstellung.

Schritt 3:

Die Oberfläche der Systemwiederherstellung wird geöffnet.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um zum nächsten Fenster zu gelangen, in dem Sie den Wiederherstellungspunkt auswählen können, den Sie zuvor erstellt haben. Nachdem Sie das Ziel ausgewählt haben, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Weiter und folgen Sie dem Assistenten, um den Vorgang abzuschließen.

Nach diesen drei Schritten können Sie Windows neu starten, um zu sehen, ob das Problem “Abgesicherter Modus funktioniert nicht” verschwindet.

Wenn die Systemwiederherstellung unterbrochen wird und der Computer nicht mehr gestartet werden kann, wie kann man dann Daten wiederherstellen…

Normalerweise hat die Systemwiederherstellung keine Auswirkungen auf Ihre Dokumente, Bilder oder andere persönliche Daten. Wenn die Systemwiederherstellung jedoch versehentlich unterbrochen wird, kann es zu Fehlfunktionen des Computers kommen, wie z. B. ein schwarzer Bildschirm, die Systemwiederherstellung bleibt hängen und mehr.

Da der abgesicherte Modus in diesem Fall nicht funktioniert, können Sie ihn nicht aufrufen, um den Computer zu reparieren. In dieser Situation ist die effektivste Lösung, Windows neu zu installieren. Es sollten jedoch einige wichtige Dateien auf dem Computer vorhanden sein. Um sie zu schützen, sollten Sie sie vor der Neuinstallation von Windows an einem geeigneten Ort wiederherstellen.

Hier kann diese Datenrettungssoftware – MiniTool Power Data Recovery – Ihre vorhandenen Dateien auf dem Computer scannen. Mit der Bootable Edition können Sie außerdem Dateien von einem nicht mehr startfähigen Computer wiederherstellen.

Wie bekommt man MiniTool Power Data Recovery Bootable Edition?

Sie müssen den MiniTool Media Builder verwenden, den Sie in einer erweiterten Edition erhalten, um eine solche zu erstellen.

Tipp: Da Sie Windows neu installieren werden, sollten Sie die wiederhergestellten Dateien nicht auf dem defekten Computer speichern. Daher müssen Sie eine externe Festplatte oder einen Wechseldatenträger vorbereiten, der groß genug ist, um diese Dateien zu speichern.
Zunächst müssen Sie die Software auf einem normal funktionierenden Computer installieren und registrieren. Danach müssen Sie ein bootfähiges Medium erstellen und den defekten Computer so einstellen, dass er von diesem Bootmedium startet.

Nachdem Sie die Software geöffnet haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihre Daten vom Computer wiederherzustellen:

  1. Auf der Softwareoberfläche werden die Laufwerke Ihres Computers angezeigt. Sie können das Laufwerk auswählen, von dem Sie Daten wiederherstellen möchten, und auf die Schaltfläche Scan klicken, um den Scanvorgang zu starten.
  2. Es wird eine Weile dauern, bis der gesamte Scanvorgang abgeschlossen ist. Sie sollten geduldig warten. Wenn der Scanvorgang beendet ist, können Sie die Scanergebnisse sehen. Die gescannten Dateien werden standardmäßig nach Pfad aufgelistet. Sie können sie öffnen, um die benötigten Dateien zu finden. Wenn Sie nur bestimmte Dateitypen wiederherstellen möchten, können Sie zu Typ wechseln, um Dateien nach Typ zu suchen. Außerdem können Sie auch die Suchfunktion verwenden, um Dateien nach Namen zu suchen.
  3. Wählen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um fortzufahren.
  4. Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie einen Speicherort für die ausgewählten Dateien auswählen können. Um die Sicherheit dieser Dateien zu gewährleisten, wählen Sie am besten ein externes Laufwerk, um sie zu speichern. Sowohl eine externe Festplatte als auch eine SD-Karte sind in Ordnung.

Anschließend können Sie Windows neu installieren, damit der Computer wieder normal funktioniert.

Die Sims 4 Anleitung: Wie man CC und Mods installiert

3. January 2022

Auf Facebook teilen (öffnet sich in einem neuen Fenster)
Teilen Sie diesen Artikel auf Twitter (öffnet in neuem Fenster)
TEILEN
Alle Freigabeoptionen
Ein Sim spielt Die Sims auf einem Computer mit eigenen Inhalten.
Bild: EA via Polygon

Teil der Die Sims 4-Anleitungen

Wenn du Die Sims 4 auf Windows oder Mac spielst, kannst du das Spiel mit benutzerdefinierten Inhalten (CC) und Mods anpassen. Die Installation dieser Mods kann kompliziert sein, wenn du neu im Modding von Spielen bist, aber Die Sims 4 macht es dir ziemlich einfach. In unserer Anleitung zu Die Sims 4 erfährst du, wie du CC und Mods sowohl für Windows als auch für Mac installieren kannst. (Mods und CC können nicht auf Konsolen installiert oder verwendet werden.)

Wir haben die Schritte zur Installation von Mods und CC unten detailliert beschrieben. Für einige Mods gibt es spezielle Installationsanweisungen, aber die meisten CC sollten mit den folgenden Schritten installiert werden können.

WIE MAN MODS UND CC UNTER WINDOWS INSTALLIERT

Laden Sie den Mod oder das CC Ihrer Wahl herunter.

Entpacken Sie die heruntergeladene Datei, wenn es sich um eine .rar- oder .zip-Datei handelt.
Verschieben Sie die entpackten Dateien in den Mods-Ordner. Dieser befindet sich normalerweise im Ordner “[LAUFWERKBUCHSTABE]:\Benutzer\[BENUTZERNAME]\Dokumente\Electronic Arts\The Sims 4\Mods”. (Ersetze deinen eigenen Windows-Benutzernamen und den Buchstaben für deine Festplatte. ) Wenn der Ordner “Mods” nicht existiert, kannst du einen eigenen erstellen, solange er sich am selben Ort befindet.
Öffnen Sie Die Sims 4.
Öffne die Optionen und wähle dann die Registerkarte “Spieloptionen”.
Wähle die Registerkarte “Andere”.
Vergewissere dich, dass “Benutzerdefinierte Inhalte und Mods aktivieren” aktiviert ist.
Starten Sie Die Sims 4 neu.
WIE MAN MODS UND CC AUF DEM MAC INSTALLIERT
Laden Sie die Mod oder CC Ihrer Wahl herunter.
Entpacken Sie die heruntergeladene Datei, wenn es sich um eine .rar- oder .zip-Datei handelt.
Verschieben Sie die entpackten Dateien in den Mods-Ordner. Dieser befindet sich normalerweise in einem Ordner unter “Dokumente/Electronic Arts/The Sims 4/Mods”. Wenn der “Mods”-Ordner nicht existiert, kannst du einen eigenen erstellen, solange er sich am selben Ort befindet.
Öffnen Sie Die Sims 4.
Öffne die Optionen und wähle dann die Registerkarte “Spieloptionen”.
Wähle die Registerkarte “Andere”.
Vergewissere dich, dass “Benutzerdefinierte Inhalte und Mods aktivieren” aktiviert ist.
Starten Sie Die Sims 4 neu.

Sie arbeiten noch mit Windows 7? Die Zeit für ein Upgrade auf Windows 10 wird knapp. Was Sie wissen sollten

Sie arbeiten noch mit Windows 7? Die Zeit für ein Upgrade auf Windows 10 wird knapp. Was Sie wissen sollten
Windows 10 ist für ein Upgrade auf Windows 11 erforderlich. Hier erfahren Sie, warum Sie noch heute aktualisieren sollten.

Die Zeit für ein Upgrade auf Windows 10 wird knapp. Microsoft bietet keinen Support mehr für Windows 7, und jetzt hat das Unternehmen Windows 11 auf den Markt gebracht. Wenn Sie noch eine ältere Version von Windows verwenden, denken Sie daran, dass Windows 11 nur als kostenloses Upgrade für Benutzer von Windows 10 verfügbar sein wird, nicht für ältere Versionen. Alle Nutzer älterer Betriebssysteme müssen für das Upgrade bezahlen. (Hier erfahren Sie, wie Sie Windows 11 herunterladen und wie Sie überprüfen können, ob Ihr Computer kompatibel ist).

Wenn Sie noch mit Windows 7 arbeiten, können Sie Windows 10 Home auf der Microsoft-Website für 139 US-Dollar (120 £, 225 AU$) kaufen. Aber Sie müssen nicht unbedingt das Geld ausgeben: Im Sommer gab es ein kostenloses Upgrade-Angebot von Microsoft, das funktioniert hat (und vielleicht immer noch funktioniert). Wenn Sie jetzt auf Windows 10 aktualisieren, werden zukünftige Updates, wie Windows 11, einfacher. Sie können jedoch davon ausgehen, dass Sie bald auf Windows 11 aktualisieren müssen, da der Support für Windows 10 im Jahr 2025 endet.

Lesen Sie mehr: Windows 11 im Test: Vertraut, aber neu

Windows 7-Nutzer, die nicht auf Windows 10 aktualisieren, verpassen bereits jetzt die Sicherheitsupdates, Fehlerbehebungen und den technischen Support von Microsoft. Der beste Weg, Ihren Computer vor Viren zu schützen, ist also, ihn jetzt zu aktualisieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Windows 10 kostenlos herunterladen können, und geben Ihnen die neuesten Informationen zu den Computeranforderungen für Windows 11 sowie zu einem häufigen Windows 11-Fehler, der bei Microsoft-Nutzern auftritt. Und hier erfahren Sie, was Sie erwarten können, bevor Sie von Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren. Dieser Artikel wurde kürzlich aktualisiert.

Sehen Sie sich das an: 7 Möglichkeiten zum Erstellen von Screenshots in Windows 11
3:54

Wie Sie Windows 10 kostenlos herunterladen können

So erhalten Sie Windows 10 kostenlos, wenn Sie derzeit eine lizenzierte und aktivierte Kopie von Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 Home oder Pro verwenden:

1. Rufen Sie die Website Windows 10 herunterladen auf.

2. Klicken Sie unter Windows 10-Installationsmedien erstellen auf Tool jetzt herunterladen und Ausführen.

3. Wählen Sie Jetzt diesen PC aktualisieren, vorausgesetzt, dies ist der einzige PC, den Sie aktualisieren. (Wenn Sie einen anderen Computer aktualisieren, wählen Sie Installationsmedien für einen anderen PC erstellen, und speichern Sie die Installationsdateien).

4. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen.

5. Wenn das Upgrade abgeschlossen ist, gehen Sie zu Einstellungen, Update und Sicherheit > Aktivierung, und Sie sollten eine digitale Lizenz für Windows 10 sehen.

Das Hintergrundbild von Windows 10

Microsoft ermutigt Nutzer von Windows 7, auf Windows 10 zu aktualisieren, da der Support für Windows 7 ausgelaufen ist.

Stephen Shankland/CNET
Wenn Sie eine Windows 7- oder 8-Home-Lizenz besitzen, können Sie nur auf Windows 10 Home aktualisieren, während Windows 7 oder 8 Pro nur auf Windows 10 Pro aktualisiert werden kann. (Das Upgrade ist für Windows Enterprise nicht verfügbar. Bei anderen Benutzern kann es je nach Computer ebenfalls zu Blockierungen kommen). Dieses Upgrade mit dem Medienerstellungstool ist nicht für den Normalverbraucher gedacht, funktioniert aber dennoch für viele.

Um Windows 10 optimal nutzen zu können und Funktionen wie die kennwortlose Anmeldung über Windows Hello zu nutzen, sollten Sie einen neuen Windows 10-PC (oder einen nach Juli 2015 veröffentlichten) mit allen Hardware-Upgrades kaufen. Wenn Sie Student oder Mitglied einer Universität sind, können Sie Windows 10 möglicherweise auch kostenlos herunterladen. (Suchen Sie hier nach den Softwareangeboten Ihrer Schule).

CNET WINDOWS REPORT
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Microsoft-Nachrichten sowie über Testberichte und Tipps zu Windows-PCs.